Das war 2011 - esv-plattling.com

Sie sind hier: Startseite » Archiv » Das war 2011

Traumwetter bei den Eisenbahner-Bezirksmeisterschaften des Bezirks Bayern-Nord


Von Samstag, 10.09. bis Sonntag, 11.09.11 ermittelten auf der Anlage des ESV Plattling die Eisenbahner ihre Bezirksmeister
in den verschiedenen Altersklassen.


Mit einer Beteiligung von nahezu 50 Spielerinnen u. Spielern aus Nürnberg, Bodenwöhr, Zwiesel, Deggendorf, Straubing und
Plattling war das Turnier äußerst gut besetzt und es wurde trotz großem Einsatz um jeden Sieg fair gekämpft.


Als Novum wurde heuer ein Kleinfeldturnier für Mädchen und Buben durchgeführt und Kinder wie Eltern hatten
ihre Freude am Spiel der Jüngsten.


Sonntag, am späten Nachmittag, wurde dann vom Abteilungsleiter Christian Saxinger die Siegerehrung vorgenommen.




Nach zwei langen Turniertagen standen folgende Sieger fest:


Disziplin                      Sieger                                                    Verein                                   Zweitplatzierter                              Verein


Damen Einzel             Rem Doris                                            ESV Plattling                        Christel Anna                              ESV Plattling


Damen 40 Einzel       Grimm Gabriele                                   ESV Deggendorf                 Maierhofer Ruth                          ESV Flügelrad Nürnberg


Damen Doppel           Dittrich Erika/ Englmeier Birgit         ESV Deggendorf          Grimm Gabriele/Coenen Anja         ESV Deggendorf


Herren Einzel             Englmeier Bernd                                 ESV Deggendorf                  Saller Maxi                                    ESV Plattling


Herren 50 Einzel        Eisner Otto                                           ESV Zwiesel                         Billmeier Walter                           ESV Straubing


Herren 60 Einzel        Söldner Hans                                      ESV Plattling                         Ruder Herbert                              ESV Zwiesel


Herren Doppel           Bledl Thomas/Dittrich Michael          ESV Deggendorf            Peschel Josef/Peschel Michael      ESV Deggendorf


Herren 50 Doppel       Eisner Otto/Reilink Gertjan              ESV Zwiesel                  Kerschbaum Helmut/Riedl Erwin     ESV Deggendorf


Kleinfeld U10 Einzel    Wiechers Eric                                    ESV Deggendorf                  Machleid Jenny                              ESV Plattling


Kleinfeld U10 Doppel   Schärfke Anna-Lena/ Thiele Selina  ESV Plattling               Hans Fabian/Wiechers Eric             ESV Deggendorf


Bilder zu der Veranstaltung gibt es natürlich auch: unter VDES Bezirksmeisterschaft
ist eine Bildergalerie zu betrachten.


Ein Dank geht an dieser Stelle an alle Teilnehmer für die Fairness und die Leidenschaft, mit der die einzelnen Wettbewerbe durchgeführt
wurden. Ein Dankeschön geht auch an all die Helfer, die rund um das Turnier im Einsatz waren. Ohne Sie ginge nichts.


Zum Abschluss noch einmal an Flügelrad Nürnberg: Bitte seid uns nicht böse - wir wollten wirklich niemand kränken - es ist uns halt ein
saublöder Fehler unterlaufen!! Ihr macht sehr gute Vereinsarbeit und wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Ihr bei einer Neuauflage
der VDES Bezirksmeisterschaften in Plattling wieder dabei seid. Liebe Grüße nach Nürnberg.


Organistationsteam ESV Plattling

Eisenbahnersportverein Plattling  -  Abteilung Tennis


Ausschreibung  VDES-Bezirksmeisterschaft „Tennis" 2011  vom 09.09.  -  11.09.2011


Nachdem wir vom ESV Plattling mit der Ausrichtung einer Bezirksmeisterschaft 2011 beauftragt wurden,
haben wir uns gerne dieser Aufgabe gestellt und sind guter Dinge einen schönen Event für alle Wettkämpfer
und deren Fans zu organisieren.


Wir freuen uns auf alle unsere Gäste, einen tollen Wettkampf  und ein schönes Fest und Wiedersehen in
unserer „Eisenbahner-Familie".


Weitere Informationen erhaltet Ihr in der Ausschreibung unter "Termine aktuell".
(Organisationsteam ESV Plattling)

Arbeitseinsatz für die Platzinstandsetzung:


Es wurden auch heuer wieder etliche Arbeitseinsätze für die Erstinstandsetzung der sechs Tennisplätze durchgeführt.
Obwohl Abteilungsleiter Saxinger alle Hebel in Bewegung setzte, waren es beschämend wenig Mitglieder, die sich für den absolut notwendigen Einsatz bereit erklärten.  Wenn mittlerweile Personen mit Schwerbehindertenausweis und mit genügend Arbeitsstunden sich nicht scheuen, diesen Dienst für alle Tennisspieler abzuleisten, muß man seine eigene Einstellung dazu vielleicht einmal überdenken !!


Zum Positiven: Die Plätze konnten trotz der erheblichen personellen Engpässe durch den immensen Arbeitseifer der übrig gebliebenen wieder rechtzeitig in einen sehr guten Zustand versetzt werden. Der Termin für die Saisoneröffnung konnte wie geplant stattfinden. Dafür können wir diesem Häuflein Tennisbegeisteter, die es erst möglich gemacht haben, nicht genug danke sagen !!

 
 
Besucher